Blog Feed https://www.losstech.de/news Kirby Tue, 12 Jun 2018 08:45:00 +0000 The latest updates from our blog CeBIT Highlights 2018: Release des Fujitsu Servers powered by sanXaler® Technology und TV-Talk mit CRN und Funkschau. https://www.losstech.de/news/cebit-highlights-2018 news/cebit-highlights-2018 Tue, 12 Jun 2018 08:45:00 +0000 Hannover, 14. Juni 2018. Vom 11. bis 15. Juni war die losstech GmbH als Mitaussteller der api Computerhandels GmbH zum wiederholten Mal auf der CebBIT vertreten.

Rainer Kurp, Direktor Marketing und Vertrieb (l.) und Boris Hajek, Geschäftsführer der losstech GmbH (r.)

Am Gemeinschaftsstand der api, einem der größten deutschen IT-Distributoren und dem strategischen Kooperationspartner des Unternehmens, präsentierte die losstech die neuen sanXaler® Modelle sowie den microXaler®-Pro. Das Fokusthema des diesjährigen Auftritts ist allerdings die Vorstellung einer ganz besonderen Produktneuheit, eine exklusive Entwicklung von Fujitsu, api und losstech: den Fujitsu Server powered by sanXaler® Technology. Durch die Fertigung in Deutschland und die ebenfalls hier angesiedelte Entwicklung ist Fujitsu ein idealer Partner für den Entwurf einer hochintegrierten sanXaler® Hyperkonvergenz-Lösungsplattform auf Basis der RX-Produktlinie. Der Fujitsu sanXaler® unterstützt die bereits in der dritten Generation verfügbare Technologie, die Fujitsu Partnern und deren Kunden die ideale Lösung bietet. Besonders bei den Herausforderungen in den Schwerpunkten IT-Betrieb, Digitalisierung und Industrie 4.0 sowie bei den steigenden Unternehmens-Anforderungen an die Verfügbarkeit und den Schutz von Diensten und Daten. „Durch die Kooperation mit api erweitern wir den Anwendungsbereich für intelligente, integrierte Mikrorechenzentren und zeigen erfolgreich, wie der enge Austausch mit Partnern die Entwicklung der selbstregelnden IT-Infrastrukturen für die Digitalisierung vorantreibt“, so Boris Hajek, Geschäftsführer der losstech GmbH „ich sehe das gemeinsame Projekt als einen großen Meilenstein.“

Am Stand hatten Interessenten die Gelegenheit sich bei einer Live-Demo von der Performance der Systeme überzeugen zu lassen und sich mit den Experten der losstech über aktuelle Trends sowie die Entwicklung im Markt auszutauschen. Darüber hinaus war der Geschäftsführer Boris Hajek zum TV-Interview der CRN und Funkschau eingeladen. Im Format „digital experts“ beleuchteten die Fachmagazine dieses Jahr Chancen und Risiken der Digitalisierung. Besonderes Augenmerk wurde an dieser Stelle auf Nachhaltigkeit in der IT-Branche gelegt, bei dem Boris Hajek sich den Fragen die Redakteure zum Thema Energieeffizienz, Förderprogramme sowie den Produktneuheiten der sanXaler®-Modelle stellte.
Die CebBIT, dieses Jahr mit neuen Formaten, neuen Themen und einem neuen Termin schaffte erneut eine Plattform für Entscheider, Vordenker und Gestalter aus Digitalisierung und Innovation. „Als weltweit größte Messe für Informationstechnologie liefert die CeBIT weiterhin eine erstklassige Bühne, um unser Produktportfolio und aktuellen Innovationen vorzustellen“, äußert Rainer Kurp, Direktor Marketing und Vertrieb der losstech GmbH.

]]>
Countdown zur CEBIT 2018 – Besuchen Sie uns vom 11-15. Juni https://www.losstech.de/news/countdown-zur-cebit-2018 news/countdown-zur-cebit-2018 Mon, 04 Jun 2018 06:45:00 +0000 Countdown zur CEBIT 2018 – Besuchen Sie losstech vom 11-15. Juni in Hannover

Mit im Gepäck, eine Produktneuheit: der Fujitsu Server powered by sanXaler® Technology am Stand der api

Nächste Woche ist es soweit, die Cebit öffnet ihre Türen. Besuchen Sie uns am Gemeinschaftsstand der api Computerhandels GmbH (Halle 13 / Stand E58) und erfahren Sie mehr zur sanXaler®-Serie. Wir präsentieren die neuen sanXaler®-Modelle mit Full Flash, den microXaler®-Pro und eine exklusive Entwicklung von Fujitsu, losstech und der api: den Fujitsu Server powered by sanXaler® Technology.

Neugierig? Wir erwarten Sie. Stand E58 in der Halle 13


Weitere Details zur CEBIT 2018, alle Aussteller und Informationen zur Anreise unter www.cebit.de

]]>
sanXaler® - "Winner" des German Innovation Awards https://www.losstech.de/news/german-innovation-award news/german-innovation-award Mon, 04 Jun 2018 06:45:00 +0000 sanXaler® - "Winner" des German Innovation Awards - Der Preis, der Innovation sichtbar macht

Boris Hajek und Rainer Kurp sind besonders stolz auf diese Auszeichnung, da sie zeigt, dass der sanXaler® die Digitalisierung des deutschen Mittelstandes erleichtert.

Am 6. Juni fand die Verleihung des German Innovation Awards im Technik Museum Berlin statt. Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Denn: Innovationen, die Zukunft gestalten und das Leben verbessern, gibt es in allen Branchen. Manchmal sieht man sie auf den ersten Blick – oftmals aber auch nicht. Das will der German Innovation Award ändern. Selbstverständlich durfte die losstech GmbH mit ihrer innovativen Server-Lösung - dem sanXaler® - hier nicht fehlen. Boris Hajek (Geschäftsführer), Rainer Kurp (Direktor Marketing und Vertrieb) und Lisa Wiedmann (Junior Marketingleiterin) nahmen die Auszeichnung bei der feierlichen Abendveranstaltung im Namen des ganzen Teams entgegen. Der German Innovation Award hat mit über 650 Einreichungen ein erstaunliches Ergebnis erzielt. Der sanXaler® erhielt die Auszeichnung „Winner“ in der Kategorie Office Solutions. Der Initiator des Wettbewerbs - der Rat für Formgebung – wurde vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und von der deutschen Industrie gestiftet und setzt sich als unabhängige und international agierende Institution für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen ein. Seit 1953 zeichnen die Wettbewerbe Design-, Marken- und Innovationsleistungen von internationalem Rang aus. Dem Stifterkreis gehören aktuell über 300 in- und ausländische Unternehmen an, die mehr als drei Millionen Mitarbeiter beschäftigen. Hierzu zählen unter anderem Audi, Bosch, Siemens und die Deutsche Bank. Die Nominierung des Innovationspreises wird von einer unabhängigen und hochkarätigen Jury aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft durgeführt, dieses Verfahren sorgt für die Unabhängigkeit und Exzellenz des Awards. Die Bewertung der Einreichungen erfolgt nach den Kriterien Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit. Die Innovationsstrategie sollte Aspekte wie soziale, ökologische, ökonomische Nachhaltigkeit und den Energie- und Ressourceneinsatz berücksichtigen. „Der German Innovation Award ist ein renommierter Wettbewerb, an dem nur Unternehmen teilnehmen, die durch ein Expertengremium nominiert wurden. Allein die Nominierung und nun die Auszeichnung sind eine großartige Bestätigung unserer Arbeit und zugleich große Motivation für uns auch in Zukunft als Innovationsführer der Branche voranzugehen“, so Rainer Kurp.

]]>
100 Tage bei losstech - Bienvenido Jaime Galvis https://www.losstech.de/news/tage-bei-losstech news/tage-bei-losstech Wed, 23 May 2018 06:45:00 +0000 Jaime Galvis erzählt von seinen ersten 100 Tagen bei der losstech GmbH

Seit Anfang des Jahres unterstützt Jaime Galvis das Team der losstech GmbH. Der gebürtige Kolumbianer lebt seit seinem achtzehnten Lebensjahr in Deutschland und bringt durch sein Engagement neue Impulse in das Unternehmen. In seiner vorherigen Tätigkeit hat Jaime schon internationale Erfahrungen in diversen Software-Unternehmen sammeln können. Bei der losstech ist er nun für die Neukunden-Akquise und die Kundenbetreuung im Norden und Osten der Republik verantwortlich. Der Kontakt zu Menschen, egal ob Mitarbeiter, Kunde oder Interessent ist für Jaime besonders wichtig: „Ich gestalte gerne, ich entdecke gerne und ich arbeite gerne mit sehr unterschiedlichen Leuten an einer gemeinsamen Lösung. Der sanXaler® ist ein spannendes Produkt, mit dem ich mich identifizieren kann und welches ich in der Branche so noch nicht gesehen habe. Ich lerne jeden Tag etwas Neues dazu und setzte mit meinen Kollegen etwas in Bewegung – das macht den Arbeitsalltag sehr interessant und abwechslungsreich.“ Das Team der losstech freut sich über die Verstärkung und weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

]]>
future thinking – Innovation, Wissenstransfer, Networking https://www.losstech.de/news/future-thinking news/future-thinking Thu, 03 May 2018 06:45:00 +0000 Am 24. und 25. April traf sich die Rechenzentrumsbranche zum wiederholten Mal auf der future thinking in Darmstadt. Das Bewusstsein für energieeffiziente und ressourcenschonende Lösungen im Rechenzentrumsbereich in Deutschland ist bis heute der Fokus der Fachmesse. Da darf die losstech GmbH mit ihrer effizienten und nachhaltigen Server-Lösung, dem sanXaler®, natürlich nicht fehlen. Deutschlands größte Fachausstellung verbindet Kongress mit einem breitgefächerten Spektrum an Expertenvorträgen und bietet zudem eine ideale Plattform zum Ideenaustausch und Networking. Ein Workshop-Thema des vielfältigen Kongressprogrammes war die Umweltauswirkung von Rechenzentren. Denn obwohl Server effizienter und die RZ-Kühlungen sparsamer werden, steigt die Nachfrage an Rechenkapazität.

Die Vertreterin des Umweltbundesamtes Frau Köhn zu Besuch beim Stand der losstech. Boris Hajek, Rainer Kurp, Marina Köhn, Lisa Wiedmann (v.l.n.r)

„Auch in Zukunft wird die Branche vor ökologische, technologische und wirtschaftliche Herausforderungen gestellt, die es zu meistern gilt. Die future thinking bietet einen fruchtbaren Wissenstransfer und spannende Ansätze für zukünftige Entwicklungen“, sagt Kurp, Direktor Marketing und Vertrieb der losstech GmbH. Das Umweltbundesamt Berlin präsentiert ein Kennzahlensystem mit dem erstmalig eine ganzheitliche Betrachtung der Energie- und Ressourceneffizienz von Rechenzentrumsleistungen möglich ist. Die Expertin auf dem Gebiet und langjährige
Vertreterin des Umweltbundesamtes Frau Köhn erklärt, dass besonders die Auslastung von Servern in Rechenzentren zu gering sei. Untersuchungen an drei Fallbeispielen haben ergeben, dass diese im Schnitt weit unter 15% lag. Um auf die Digitalisierung und damit verbundenen Herausforderungen reagieren zu können und so wenig Ressourcen wie möglich zu beanspruchen, muss die Effizienz zukünftig erheblich gesteigert werden, so das Fazit von Frau Köhn. Am Messestand der losstech konnten Interessenten sich im Live-Betrieb von dem geringen Energieverbrauch und der hohen Effizienz der sanXaler®-Appliance überzeugen. „CPUs sind die Serverkomponenten mit dem höchsten Energieverbrauch. Unsere Systeme zeigen eine Auslastung der CPU zwischen 40-70% und somit auch eine deutlich höhere Performance pro Watt. Zudem wird der Stromverbrauch durch Virtualisierung mehr als halbiert. Somit unterstützt unsere Appliance nachhaltig die Steigerung der Energieeffizienz in Rechenzentren“, erklärt Boris Hajek, Geschäftsführer der losstech GmbH.

]]>
sanXaler® belegt den 2. Platz beim Deutschen Rechenzentrumspreis https://www.losstech.de/news/sanxaler-2-platz-rechenzentrumspreis news/sanxaler-2-platz-rechenzentrumspreis Wed, 25 Apr 2018 09:30:00 +0000 Daumen drücken hat geholfen - sanXaler® belegt den 2. Platz beim Deutschen Rechenzentrumspreis in der Kategorie „Innovative IT im Rechenzentrum“

Darmstadt – Während der future thinking, Deutschlands größter Fachmesse für Rechenzentren, findet traditionell am ersten Kongressabend die festliche Gala statt. Der Höhepunkt ist die Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreises (DRZP). Der Deutsche Rechenzentrumspreis wurde 2011 ins Leben gerufen, um Produkte und Projekte auszuzeichnen, die die (Energie-)Effizienz im Rechenzentrum steigern. Insgesamt verzeichnete der Wettbewerb 51 Einreichungen in 8 Kategorien. Die losstech GmbH schickte ihre sanXaler®-Technologie ins Rennen, die es aufgrund einer kompakten und effizienten IT-Systemarchitektur und verschiedener Optimierungsmaßnahmen schafft, Performance und Nachhaltigkeit auf einzigartige Art und Weise in Einklang zu bringen. „Laut dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ produziert die IT-Branche mittlerweile so viel CO2 wie der gesamte Flugverkehr weltweit. Statt nur über Fahrverbote zu diskutieren, sollten wir uns zunehmend Gedanken machen, wie wir dieser Entwicklung entgegenwirken können“, erläutert Rainer Kurp, Direktor Marketing und Vertrieb der losstech GmbH. „Mit Energieeinsparungen von bis zu 70% gegenüber klassischen IT-Infrastrukturen unterstützt der sanXaler® maßgeblich den Umweltschutz und ist der erste Schritt in die richtige Richtung“, so Kurp. Die hochperformante und zugleich ressourcensparende Server-Lösung des Unternehmens überzeugte auch die unabhängige Expertenjury. Das System belegte den 2. Platz in der Kategorie "Innovative IT im Rechenzentrum". "Die Auszeichnung und Zustimmung der Fachwelt bedeutet für uns eine große Anerkennung und motiviert uns auch zukünftig weiter an der Optimierung unserer Produkte zu arbeiten", so Boris Hajek, Geschäftsführer der losstech.

]]>
Impressionen vom Hamburger Innovatiosntreff | IT-Business https://www.losstech.de/news/impressionen-innovatiosntreff news/impressionen-innovatiosntreff Mon, 23 Apr 2018 11:45:00 +0000 In der aktuellen Ausgabe der IT-Business 06/18 ist eine Foto-Galerie vom Innovationstreff im Hafen Klub Hamburg (21 März) zu finden. Die losstech bedankt sich für die Impressionen dieser gelungenen Veranstaltung.

]]>
Erneut wichtige Auszeichnung für die sanXaler®-Technologie https://www.losstech.de/news/lorbeer-des-experten news/lorbeer-des-experten Wed, 18 Apr 2018 09:30:00 +0000

Schloss Ettersburg – Bei der feierlichen Galaveranstaltung in den historischen Räumlichkeiten des Schlosses Ettersburg fand am 19. April die Verleihung des Qualitätszertifikates „Lorbeer des Experten“ statt. Das Quality Institute prämiert im Rahmen des Wettbewerbs und Konsumentenberatungsprogramms Produkte und Dienstleistungen, die mit einer besonders hohen Qualität überzeugen und möglichst umfassend den Anforderungen der Kunden gerecht werden. Die losstech GmbH schickte ihre innovative und extrem nachhaltige Server-Lösung – den sanXaler® – ins Rennen. Die Zertifizierung wird von herausragenden Wissenschaftlern verliehen, die allesamt an führenden Forschungseinrichtungen und Universitäten Deutschlands und Europas tätig sind und sich mit Fachwissen im Bereich Management, Warenkunde und Marketing auszeichnen. Das Ziel des Wettbewerbs ist das Hervorheben der besten Produkte, Dienstleistungen und Marken auf dem deutschen Markt. Es wurden Marken ausgezeichnet, die nach Expertenmeinung, den Bedürfnissen der Konsumenten besonders entsprechen, sich von anderen Marktangeboten absetzen sowie originell, innovativ und empfehlenswert sind. Der sanXaler® konnte nicht nur mit einer hohen Gesamtnote (55 von 60) punkten, sondern erhielt zudem die „Fortschrittlichkeitsmedaille“ für das größte Innovationspotential und gehört somit zu den Gewinnern des Abends. „Wir sind stolz und fühlen uns bestätigt unsere Strategie weiterhin konsequent umzusetzen. Die Auszeichnung zeigt, dass wir mit dem innovativen Charakter und der hohen Qualität unserer sanXaler® im Vergleich mit anderen Mitbewerbern überzeugen können“, so Rainer Kurp, Direktor Marketing und Vertrieb.

]]>
IT-Exzellenz, made in Germany https://www.losstech.de/news/it-exzellenz-made-in-germany news/it-exzellenz-made-in-germany Mon, 16 Apr 2018 08:30:00 +0000
]]>
Die sanXaler®-Technologie gehört erneut zur Spitzengruppe des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand https://www.losstech.de/news/der-kleine-ganz-gross news/der-kleine-ganz-gross Thu, 12 Apr 2018 10:30:00 +0000 Hamburg - Seit 2004 zeichnet die Initiative Mittelstand mit den INNOVATIONSPREIS-IT besonders innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzen für den Mittelstand aus. Nachdem die losstech GmbH mit dem sanXaler® 2013 den Innovationspreis gewann und in 2017 in den Kategorien Server / Virtualisierung und Storage / Netzwerk ausgezeichnet wurde, kürte die Fachjury dieses Jahr den microXaler® in der Kategorie Hardware. Damit gehört das Produkt zur Spitzengruppe des diesjährigen Wettbewerbs und konnte sich somit gegen insgesamt 95 weitere Teilnehmer behaupten. „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung und fühlen uns in der konsequenten Weiterentwicklung unserer Systeme bestätigt. Unsere Produkte zeichnen sich insbesondere durch eine hohe Effizienz aus, mit der Energieeinsparungen von bis zu 70% erreicht werden können. Unternehmen reduzieren dadurch ihre Betriebskosten deutlich und investieren in eine nachhaltige IT-Infrastruktur. Berücksichtigt man die niedrigeren Betriebskosten (Energie, Kühlung) wird deutlich, dass die sanXaler®-Technologie die Digitalisierung auch für KMUs bezahlbar macht“, so Rainer Kurp, Direktor Marketing und Vertrieb.]]>